Donnerstag, 17. November 2016 | Felix | Permalink

Das war die Unigolftour 2016

Jede Menge Kilometer auf der Uhr, jede Menge neue Freunde in allen möglichen Städten und den Golfschlägern auch mal was vom Land gezeigt: Eine komplette Saison lang hat die Unigolftour für einige der mit Abstand geilsten Momente des Jahres gesorgt. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf sämtliche Turniere sowie die Preise der Gesamtwertungen und ihre Träger.

1
3. Bergisch Student Open
15. April 2016
Wuppertal

wu16 x8

» Zusammenfassung
» mehr Bilder

2
Dutch Student Masters
14. Mai 2016
Eindhoven, Niederlande

DM16 Best of 2016 Dutch Student Masters

» Zusammenfassung
» mehr Bilder

3
22. Student Masters
6. bis 7. Juni 2016
Lüneburg

» Zusammenfassung
» mehr Bilder

4
2. WGC
20. bis 21. Juni 2016
Münster

MS16 Best of

» Zusammenfassung
» mehr Bilder

5
3. Karls Open
2. Juli 2016
Karlsruhe

KA16 HE16 Professional Unigolftourists, do not attempt.

» Zusammenfassung

6
2. Heidelberg Open
3. Juli 2016
Heidelberg

KA16 HE16 Heidelberg eskaliert

» Zusammenfassung

7
1. Humboldt x TU
29. Juli 2016
Berlin

BX16 Humboldt x TU 2016

» Zusammenfassung, mehr Bilder

8
Tilburg Student Open
27. August 2016
Tilburg, Niederlande

Prise d’Eau Golf, Tilburg

Bild mit freundlicher Genehmigung von Prise d’Eau Golf

» Zusammenfassung

9
10. Moritz Golf Cup
17. September 2016
Greifswald

» Zusammenfassung, mehr Bilder

10
8. Twyx Cup
22. bis 23. September
Göttingen

Twyx Cup 2016: alle

» Zusammenfassung, mehr Bilder

11
6. Cologne Campus Cup
10. bis 11. Oktober 2016
Köln

» Zusammenfassung, mehr Bilder

12
7. Chemnitzer Uni Pokal
22. Oktober 2016
Chemnitz

Nach dem Fiii-naaa-lööö der Unigolftour 2016, dem Chemnitzer Uni Pokal, haben wir schön Preise in den Gesamtwertungen (Brutto, Netto, Uni) rausgehauen. Aus dem zehn Preise starken Pool haben sich die Führenden aus Brutto- und Netto-Wertung in der Reihenfolge 1. Brutto, 1. Netto, 2. Brutto, 2. Netto, 3. Brutto etc. das rausgesucht, worauf sie am meisten Bock hatten. Lücken in den Preisrängen erklären sich durch abwesende Preisträger. Wir bitten um anhaltenden Applaus für einige der stärksten und leidenschaftlichsten Unigolftouristen der Saison 2016!

Brutto- und Nettowertung

ME16: Finn Brock @ MC16

Finn Brock
Universität Osnabrück (OSN)
354 Punkte
1. Brutto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt das sensationelle Unigolftour Brettspiel, das mit eingebautem Spieltisch daherkommt.

Roman Barwinski
Universität Bayreuth (UBY)
262 Punkte
2. Brutto

Allianz Golf Bag von TaylorMade

…gewinnt ein Allianz Golf Bag von TaylorMade.

ME16: Maximilian Edeler

Maximilian Edeler
Fresenius Hamburg (FRH)
237 Punkte
3. Brutto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt ebenfalls das sensationelle Unigolftour Brettspiel, von dem insgesamt nur sieben Stück produziert wurden.

ME16: Carsten Wasserfuhr

Carsten Wasserfuhr
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (BNN)
237 Punkte
3. Brutto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt ebenfalls das sensationelle Unigolftour Brettspiel, komplett mit Würfeln und vier Kräuterschnaps-Miniaturen, zum sofort Losspielen.

WU16 Tobias Grotefeld

Tobias Grotefeld
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
343 Punkte
3. Netto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt ebenfalls das sensationelle Unigolftour Brettspiel mit etwa 59 Aktionsfeldern für spielerische Eskalation.

WU16 Martin Seidenberg

Martin Seidenberg
RWTH Aachen (UBY)
235 Punkte
5. Brutto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt ebenfalls das sensationelle Unigolftour Brettspiel, das aufgebaut die Maße 55 x 55 x 45 cm (Breite x Tiefe x Höhe) hat.

WU16 Thorsten Irgang

Thorsten Irgang
TU Berlin (TUB)
327 Punkte
5. Netto

Allianz Golf Bag von TaylorMade

…gewinnt ein Allianz Golf Bag von TaylorMade.

WU16 Hannes Hauke Kühn

Hannes Hauke Kühn
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
170 Punkte
7. Brutto

…gewinnt ein Unigolftour Messenger Bag, von dem lediglich zwölf Stück produziert wurden, das ist also ziemlich zwölfzigartig.

MC16 Christian Clajus

Christian Clajus
TU Berlin (TUB)
313 Punkte
7. Netto

Unigolftour Brettspiel

…gewinnt ebenfalls das sensationelle Unigolftour Brettspiel, das übrigens ohne Spielanleitung daherkommt. Erklärt sich von selbst.

ME16 Hendrik Becker

Hendrik Becker
Leibniz Universität Hannover (LEI)
276 Punkte
11. Netto

…gewinnt ein Unigolftour Messenger Bag, in das man wunderbar jede Menge Strategiepapiere der Razorbacks Langenhagen packen kann. Vermutlich nur vereinzelt von Interesse die Information, aber hey, wir sind die Unigolftour. Wenn wir uns nicht um Minderheiten kümmern, wer dann.

Uni-Wertung

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
WWU
1754 Punkte
1. Platz

Friederike Lisa Eißing, Inca Warmuth, Jan-Kristof Erdtmann, Lennart Langer, Magnus Noack, Martin Sudhaus, Maximilian Eckert, Maximilian Kallmeyer, Pauline Ney; anwesend: Hannes Hauke Kühn, Tobias Grotefeld

…gewinnt je eine Unigolftour Trinkflasche.

Universität Bayreuth
UBY
1377 Punkte
2. Platz

Florian Schüllner, Marc Massenberg, Maximilian Mayer, Moritz Joop; anwesend: Christian Dietz, Roman Barwinski

…gewinnt ebenfalls je eine Unigolftour Trinkflasche.

TU Berlin
TUB
1154
3. Platz

Christian Clajus, Thorsten Irgang, Till Tegtmeier (alle da)

…gewinnt auch je eine Unigolftour Trinkflasche.

Allen Trägern herzlichen Glückwunsch und richtig viel Freude mit diesen geilen Preisen!

Leaderboards (PDF zum Download)

» Brutto 2016 (folgt in Kürze)
» Netto 2016 (folgt in Kürze)
» Uni 2016 (folgt in Kürze)

Sensationelle Typen

Allen Machern ein riiisengroßes Dankeschön dafür, dass ihr euch 2016 so hart und liebevoll ins Zeug gelegt und in der Tat die besten studentischen Golfturniere habt entstehen lassen, die man überhaupt spielen kann. Ihr seid einfach nur geil!

Und ihr Unigolftouristen, also diejenigen, die sich anmelden und dann auch zwei, drei, vier Turniere spielen, ihr seid sensationell, mit euch macht dieses Ding einfach nur krass viel Spaß!

Wir freuen uns schon sooo sehr auf ein mächtiges 2017 mit euch allen :-D

» Sollen wir dich an den Start der Anmeldung für die Unigolftour 2017 erinnern?

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Über die Tour, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Dienstag, 8. November 2016 | Felix | Permalink

UGL Podcast Folge 83: Fiii-naaa-lööö der Unigolftour 2016

Finn spielt den allerletzten Putt der Saison 2016 und – Spoiler Alert – gewinnt, plus wir gucken mal wie es in der Brutto-Wertung so läuft und was die finalen Leaderboards nach dem Chemnitzer Uni Pokal hergeben. Großes Kino!

Die zehn aktuellsten Folgen vom Uni-Golfteam Lüneburg Podcast gibt es auch drüben bei iTunes im kostenlosen Abo, passend für iPhone und iPad. Dort kannst du den UGL Podcast auch bewerten oder eine Rezension schreiben.

Das komplette Archiv aller bisher veröffentlichten Folgen vom UGL Podcast gibt es drüben beim Uni-Golfteam Lüneburg.

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Studentenmeisterschaft, Über die Tour

Eintrag weiterempfehlen:

Samstag, 29. Oktober 2016 | Felix | Permalink

Münster, Finn x2 gewinnen die Unigolftour 2016, plus die besten Bilder vom Fiii-naaa-lööö

Letztes Turnier, letzte Chance: Beim Chemnitzer Uni Pokal 2016 (22. Oktober, Chemnitz), dem Fiii-naaa-lööö der Unigolftour, gehen noch ein paar Punkte für Brutto-, Netto- und Uni-Wertung über den Tresen, dann stehen die Sieger der Saison 2016 fest. Rein in absolut rotzeschlechtes Herbstwetter und eine Gastfreundschaft, die einen das rotzeschlechte Herbstwetter mehr als vergessen lässt. Plus die besten Bilder. Chemnitzer Uni Pokal, wir ❤️ dich!

ME16: Finn Brock @ MC16

Holt das Ding (also den Gewinn in Brutto- und Netto-Wertung der Unigolftour 2016) ganz entspannt nach Hause und sichert sich so den Titel „geilster Unigolftourist 2016“: Finn „geilster Unigolftourist 2016“ Brock (Universität Osnabrück, OSN), hier auf einer Archivaufnahme vom Moritz Golf Cup 2016

Die komplette Ladung Bilder vom Chemnitzer Uni Pokal 2016, dem Fiii-naaa-lööö der Unigolftour, gibt es ein kleines Stück weiter unten.

In der Brutto-Wertung macht Finn Brock (Universität Osnabrück, OSN) das, was wir alle erwartet haben: Er gewinnt sie, und zwar ganz solide. Insgesamt 354 Punkte holt er aus neun von zwölf Turnieren, damit kriegt er aber sowas von den Titel „geilster Unigolftourist 2016“! Erst knapp 100 Punkte später hüpft dann Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY) auf die Treppe. Dekoriert mit 262 Punkten ist er erst auf der Zielgeraden ins Rennen um die ersten Plätze eingestiegen und hat einfach mal munter Gas gegeben. Zweiter Platz für ihn. So richtig knapp wurde die Kiste nur im Kampf um Platz drei der Brutto-Wertung, denn hier lagen vor dem Chemnitzer Uni Pokal drei Spieler zwischen 212 und 215 Punkten. Durchgesetzt haben sich letztlich Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH) und Carsten Wasserfuhr (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, BNN), die sich mit jeweils 237 Punkten jenen dritten Platz teilen.

» Brutto-Wertung

ME16 Roman Barwinski

In Chemnitz auf sicherem Silberkurs in der Brutto-Wertung der Unigolftour 2016: Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY)

ME16: Maximilian Edeler

Startet auf dem dritten Rang der Brutto-Wertung der Unigolftour 2016 in den Chemnitzer Uni Pokal, kann diesen dritten Rang am Ende halten und kriegt dort sogar noch Gesellschaft: Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH)

In der Netto-Wertung gewinnt ebenfalls Finn Brock (OSN), und mit insgesamt 416 Punkten nahezu genau so sicher und entspannt wie in der Brutto-Wertung. Was für ein geiler Typ, der Finn! Auf dem zweiten Platz landet Ralf Münch (Private Hochschule Göttingen, PFH) mit 360 Punkten. Kurz vor Schluss ist ihm ein wenig die terminliche Luft ausgegangen, entsprechend war er in Chemnitz nicht beim Fiii-naaa-lööö am Start. Das bedeutet keinen Preis für ihn, auf der imaginären Treppe steht er aber na klar dennoch. Der dritte Platz geht an Tobias Grotefeld (Westfälische Wilhelms-Universität Münster, WWU), der sich mit dem vorletzten Turnier der Unigolftour 2016, dem Cologne Campus Cup, in die Top 3 der Netto-Wertung gespielt hat und einfach mal verdammt viel Bock darauf hatte, dort auch zu bleiben. Ergo Chemnitz, ergo Bronze, ergo herzlichen Glückwunsch!

» Netto-Wertung

ME16: Carsten Wasserfuhr

Spielt sich auf den letzten Metern der Unigolftour 2016 noch auf den geteilten dritten Platz der Brutto-Wertung: Carsten Wasserfuhr (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, BNN)

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, gewinnt die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) einfach mal haushoch. Keine Uni hat dieses Jahr mehr Studierende auf die Unigolftour gebracht, keine Uni ist für mehr Golfrunden verantwortlich, an keiner anderen Uni pulsiert der Bock auf studentisches Golf so spürbar wie in Münster. Wenn du also nicht eh schon dort studierst (und, sagen wir mal, in einer der 20 führenden Unis in dieser Wertung), dort willst du ab dem nächsten Semester immatrikuliert sein! Die Universität Bayreuth (UBY) ist ebenfalls eine gute Wahl. Sicher, an Münster kommt man punktetechnisch nicht ran, aber 1377 Punkte bedeuten auf jeden Fall, dass in Sachen studentisches Golf hier so einiges geht. Also, ebenfalls top Territorium für dich. Noch eine Option ist ganz klar die TU Berlin (TUB), die mit 1154 Punkten auf dem dritten Platz landet.

» Uni-Wertung

ME16: Unigolftour zu Gast in Chemnitz

Fiii-naaa-lööö der Unigolftour 2016: Chemnitzer Uni Pokal

Bisher lief das Turnier in Chemnitz unter dem Namen Studentenmeisterschaft. Die diesjährige Namensänderung in Chemnitzer Uni Pokal sollte neben der geografischen Referenz auch einen Fokus auf den wundervollen, einmaligen und handgefertigten Pokal lenken, der einst für den Bruttosieger kreiert wurde. Kurios nur, dass in einem nächsten Schritt exakt dieser Pokal gegen einen anderen eingetauscht wurde. Jenes Nachfolgemodell ist allerdings mindestens ebenso aufregend und einmalig wie sein Vorgänger. Jetzt geht es beim Chemnitzer Uni Pokal um einen dem Kampfsport entliehenen und mächtig aufpupenden Gürtel, Zeugnis feinster sächsischer Handwerkskunst, besetzt mit edelstem Gestein, liebevoll gestaltet, fein gearbeitet, ein absolut beeindruckendes Gesamtwerk mit Haben-wollen-Aura.

Was den Namenswechsel absolut unbeschadet überstanden hat, ist das unfassbare Team hinter dem Turnier: Ictus Academicus. Jede Menge Energie, Leidenschaft und Erfahrung stecken die Mädels und Jungs jedes Jahr in die Veranstaltung, und verdammt noch mal spürt man das an jeder Ecke. Eure Gastfreundschaft ist einfach unglaublich. Deshalb: Unigolftourist, wo auch immer du gerade bist, was auch immer du gerade machst, bitte erhebe dich und schließe dich dem riesengroßen bundesweiten Applaus an, den wir gerade für Chemnitz starten. (Sieht für Außenstehende jetzt vielleicht doof aus, aber hey, wir spielen ja auch Golf.) Wir ❤️ Chemnitz!

In Kürze kommen hier im Tourblog noch alle Preise und ihre Träger, die Zusammenfassung der Saison 2016 und bewegte Bilder vom Chemnitzer Uni Pokal, bleib also unbedingt dran.

Bis dahin viel Spaß und gute Unterhaltung mit den besten Bildern vom Chemnitzer Uni Pokal 2016!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Über die Tour, Studentenmeisterschaft

Eintrag weiterempfehlen:

Mittwoch, 19. Oktober 2016 | Felix | Permalink

Letzter Aufruf für Chemnitzer Uni Pokal 2016 (aka Fiii-naaa-lööö), Anmeldung endet heute um 20 Uhr

Das hier ist der letzte Aufruf für den Chemnitzer Uni Pokal 2016 am 22. Oktober in Chemnitz. Die Anmeldung endet heute, Mittwoch, 19. Oktober um 20 Uhr. Von unserer Seite aus erfolgt keine weitere Erinnerung. Wenn du dich also entschließt diese Nachricht zu ignorieren, dann bist du auf dich allein gestellt. Ganz ehrlich, wir hätten dich lieber mit bei uns!

Letzter Aufruf

Bitte prüfe ebenfalls, ob du bereits für die Unigolftour angemeldet bist, damit wir jeden deiner so hart erkämpften Punkte für Brutto-, Netto- und Uni-Wertung zählen können. Das machen wir allerdings nur, wenn du dich spätestens am Tag vor dem Turnier für die Unigolftour angemeldet hast. Restrospektive Anerkennung ist, wie es im Golf so schön heißt, out of bounds.

Mehr zum Chemnitzer Uni Pokal 2016 (aka Fiii-naaa-lööö):

Chemnitzer Uni Pokal
22. Oktober 2016
Chemnitz

zur Anmeldung

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Studentenmeisterschaft, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Montag, 17. Oktober 2016 | Felix | Permalink

Produktion der verbleibenden sechs Preise für das Fiii-naaa-lööö der Unigolftour 2016 läuft wie geplant

Die beiden TaylorMade Golfbags der Allianz und die beiden Unigolftour Kuriertaschen sind als Preise für Brutto- bzw. Nettowertung der Unigolftour 2016 ja bereits bekannt. Es bleiben sechs bisher unbekannte Preise übrig, die wir im Anschluss an den Chemnitzer Uni Pokal im Zuge der Siegerehrung für die Gesamtwertungen der Unigolftour 2016 vergeben werden.

Detail der sechs verbleibenden Preise 2016 (1)

Diese sechs unbekannten Preise werden bis kommenden Samstag, 22. Oktober 2016 auch weiterhin relativ unbekannt bleiben. Es sieht allerdings alles danach aus, dass die Produktion rechtzeitig abgeschlossen sein wird, denn bisher liegen wir damit absolut in der Zeit.

Detail der sechs verbleibenden Preise 2016 (2)

Das einzige, was sich knallhart aus den beiden Bildern über die sechs unbekannten Preise ableiten lässt, ist: Es ist mindestens eine Kartonverpackung involviert, vielleicht sogar auch Schutzfolie.

Oh, und zusätzlich zu den beiden Bildern können wir dir ein weiteres Detail verraten. Diese sechs unbekannten Preise hast du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei noch keinem anderen Golfturnier gewinnen können. Da sind wir uns wirklich ziemlich sicher.

Falls du am kommenden Samstag, 22. Oktober beim Fiii-naaa-lööö am Start sein möchtest, melde dich einfach bis Mittwoch, 19. Oktober um 20 Uhr an, verabrede dich für An- und Abreise (kostenloses Spielerquartier gibt’s, also einfach Schlafsack und Isomatte eintüten), und auf geht’s! Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf dich – und sind schon mal gespannt, was du zu unseren sechs unbekannten Preisen sagst!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Über die Tour, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Älter