Donnerstag, 5. Juni 2014 | Felix | Permalink

Leuphana, Felix, Marwin führen nach Student Masters 2014

Nach zwei wirklich wundervollen Tagen bei den 20. Student Masters (2. bis 3. Juni 2014) auf beiden Plätzen der Golfanlage Schloss Lüdersburg hat sich so einiges in den Leaderboards getan. Gehen wir in die Details.

SM14 Jan, Sven, Nico

Jan, Sven und Nico bereiten sich auf die Finalrunde der 20. Student Masters 2014 auf dem Old Course vor.

In der Brutto-Wertung geht Felix Ensberg (SRH FernHochschule Riedlingen, FER) mit insgesamt 93 Punkten in Führung, davon 26 aus der Auftaktrunde auf dem Lakes Course, 32 aus der Finalrunde auf dem Old Course. Nur einen Punkt weniger (lasst mich kurz rechnen… ja, das sind dann 92) hat Alexander Lux (University of the West of Scotland, UWS), auf dem dritten Platz folgt Roman Barwinski (Leuphana Universität Lüneburg, LEU) mit 87 Punkten.

In der Netto-Wertung gibt es einen richtig schönen Knaller. Marwin Linnartz (Georg-August-Universität Göttingen, GEO) macht nämlich allein auf der Auftaktrunde auf dem Lakes Course am Montag… (kleiner Tusch, bitte)

…72 Nettopunkte. Seine Platzreife hat er schon seit ein paar Jahren, bisher hat er aber schlicht kein Turnier gespielt. Und es geht noch krasser. Über seine Finalrunde auf dem Old Course am Dienstag sagt er: „Heute lief es besser.“ In Zahlen bedeutet das 79 Nettopunkte. Macht in der Summe 151, und das reicht nach nur einem Turnier knapp für die Führung. Alex Ram (Universität Hamburg, HAM) sitzt mit nur einem Punkt weniger (ah, muss ich wieder rechnen… jupp, 150) auf dem zweiten Platz. Mit 141 komplettiert Christian Clajus (TU Berlin, TUB) das Führungstrio.

In der Uni-Wertung, man kann es nicht anders formulieren, ballert sich die gastgebende Leuphana deutlich an die Spitze. 11 Unigolftouristen waren für Lüneburg am Start und machten insgesamt 830 Punkte. Das ist mehr als die zweitplatzierte Universität, die Georg-August-Universität Göttingen, insgesamt hat. Lüneburg führt nun also mit insgesamt 1229 Punkten vor Göttingen (605) und der bei den Masters ebenfalls stark vertretenen Universität Bremen (UBR, 576).

Den Ergebnissen folgen in den nächsten Tagen dann auch die wirklich wundervollen Startfotos von Auftakt- und Finalrunde, die Bilder vom Platz sowie die Videozusammenfassung im Uni-Golfteam Lüneburg Podcast.

Uni-Golfteam Lüneburg, euch noch einmal ein fettes Danke für zwei saugeile Tage Golffest auf Schloss Lüdersburg! Es war wirklich ein Riesenspaß.

Die nächsten Stationen auf der Unigolftour sind der Uni-Golf-Cup TU Berlin (20. Juni 2014) und das Humboldt Invitational (11. Juli 2014). Beide Anmeldungen laufen noch.

Bis dahin schönes Spiel und wir sehen uns in Berlin!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Student Masters, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.