Mittwoch, 20. September 2017 | Felix | Permalink

Münster, Maximilian, Christian bleiben an der Spitze nach Castle Course Chapman Challenge 2017

Wir sind zurück von der Nordsee und haben eine kleine aber feine Aktualisierung der Leaderboards in Brutto-, Netto- und Uni-Wertung mitgebracht. So schaut es also aus nach der Castle Course Chapman Challenge 2017.

LU17 Emden 8.9.17 Castle Course Chapman Challenge

In der Brutto-Wertung ändert sich kaum etwas in den Top 3. Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH) bleibt vorne mit nach wie vor unveränderten 241 Punkten. Ihm folgt Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY), der gerade bei 225 Punkten eine Pause macht. Nur Carsten Wasserfuhr (TU Dortmund, TUD) war im Kampf um den Lütsbörg Cüp aktiv, lädt 27 friesisch-herbe Punkte nach und geht auf 223.

» Brutto-Wertung

FR17 Carsten Wasserfuhr

Holt auf: Carsten Wasserfuhr (TUD), hier bei The Frankfurt Matches 2017.

In der Netto-Wertung kommt es in den Top 3 zu einem Positionswechsel. Die Führung behält Christian Clajus (TU Berlin, TUB), der in Emden 37 Punkte einfahren konnte und insgesamt auf 337 geht. Auf den zweiten Rang kämpft sich Carsten Wasserfuhr (TUD), der 36 Punkte aus dem hohen Norden mitbringt und so auf 324 erhöht. Stephen Braun (Universität Paderborn, UPB) war bei der Castle Course Chapman Challenge 2017 nicht am Start und wird mit unveränderten 295 Punkten auf den dritten Platz verdrängt.

» Netto-Wertung

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, bleibt es bei dem gewohnten Bild. Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) bleibt mit unveränderten 1737 Punkten in Führung, gefolgt von RWTH Aachen (AAC) mit – ebenfalls unveränderten – 1254 Punkten. Lediglich die TU Berlin (TUB) legt ein wenig nach und erhöht um 64 Punkte auf 1103.

» Uni-Wertung

LU15 Lütsbörg Cüp

Definitiv eine der geilsten Trophäen der Unigolftour: der Lütsbörg Cüp der Castle Course Chapman Challenge.

Sebastian Fröhlich, ein riesengroßes Dankeschön dafür, dass du erneut in den hohen Norden des Landes geladen hast und um eine der definitiv geilsten Trophäen der Unigolftour hast kämpfen lassen. Was für ein schöner Tag an der Küste, was für eine tolle Tour nach Emden! Wir lieben es.

Das auf die Castle Course Chapman Challenge folgende Turnier, die Bavaria Open 2017 (18. bis 19. September, GC Bayreuth und GC Oberfranken), ist bereits gelaufen, daher direkt der Hinweis auf das nächste und – jetzt musst du bitte wirklich ganz, ganz tapfer sein – letzte Turnier der Saison 2017, den Chemnitzer Uni Pokal. Tank noch einmal Unigolftour auf, bevor es dann für ein paar Monate in die Winterpause geht. Wir freuen uns riesig, dich in Chemnitz zu sehen!

Chemnitzer Uni Pokal
14. Oktober 2017
Chemnitz

zur Anmeldung

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Lütsbörg Cüp, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2017":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2017

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.