Sonntag, 30. Juli 2017 | Felix | Permalink

Münster, Maximilian nach wie vor ganz vorne nach Cologne Campus Cup 2017

So richtig viel hat sich in den Top 3 der Gesamtwertungen Brutto, Netto und Uni nicht wirklich getan. Das macht die Sache aber auch schon wieder richtig spannend: Finde die Veränderung!

CC17: Gruppenbild mit Fass

Kölner Klassiker: Gruppenbild mit Fass

In der Brutto-Wertung bleibt alles beim Alten. Die Vorsprünge von Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH, 241 Punkte) auf dem ersten, Finn Brock (Universität Osnabrück, OSN, 180 Punkte) auf dem zweiten und Maximilian Owen (Leuphana Universität Lüneburg, LEU, 178 Punkte) auf dem dritten Rang sind noch zu groß, als dass jemand die Top 3 knacken könnte.

» Brutto-Wertung

In der Netto-Wertung tut sich ebenfalls nix in den Top 3. Maximilian Edeler (FRH) führt mit 279 Punkten, Florian Hillebrand (RWTH Aachen, AAC) folgt mit 269 Punkten auf dem zweiten Rang und Stephen Braun (Universität Paderborn, UPB) belegt mit 256 nach wie vor den dritten Platz.

» Netto-Wertung

CC17 22.7.17

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, tut sich allerdings was. Nicht viel, aber etwas. Der erste Platz bleibt wie er ist, die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) führt mit 1661 Punkten. Der zweite Platz bleibt ebenfalls wie er ist, die RWTH Aachen (AAC) belegt mit 1174 den zweiten Rang. Die TU Berlin (TUB) bleibt ebenfalls auf ihrer dritten Position, holt allerdings auf. In Köln machen die munteren Berliner 84 Punkte, gehen auf insgesamt 959 und verkürzen so den Abstand auf Aachen auf 215 Punkte. Zugegeben, das ist eine Hausnummer, die von der TU Berlin auswärts bisher noch nicht erzielt worden ist, aber hey, warum sollte sich das nicht auf den letzten Metern noch ändern.

» Uni-Wertung

Timotheus Rütgers und Team, euch ein riesengroßes Dankeschön für einen echt geilen Cologne Campus Cup 2017! Schon zum siebten Mal waren wir bei euch zu Gast, und es ist jedes Mal wieder ein absolutes Fest. Wir könnten direkt schon wieder.

Als nächstes zelebrieren wir studentisches Golf in Frankfurt – nun ja, etwa eine Autostunde nördlich davon. The Frankfurt Matches 2017, das einzige Lochspiel auf der Unigolftour, steigt am Freitag, 4. August auf dem kuriosen Platz des GC Eschenrod. Obacht, die Anmeldung schließt am kommenden Montag, 31. Juli 2017 um 20 Uhr. Herzlich willkommen!

The Frankfurt Matches
4. August 2017
Frankfurt

zur Anmeldung

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Cologne Campus Cup, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2017":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2017

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.