Sonntag, 2. Juli 2017 | Felix | Permalink

Münster, Maximilian, Florian an der Spitze nach einem wahnsinnigen WGC 2017

So schaut es aktuell in den Gesamtwertungen Brutto, Netto und Uni nach dem unfassbaren WGC aus.

MS17 WGC 29. bis 30.6.17

In der Brutto-Wertung spielt sich Maximilian Owen (Leuphana Universität Lüneburg, LEU) mit beeindruckenden Runden von 39 und 38 beim WGC schon verdammt deutlich an die Spitze. 178 Punkte gilt es nun einzuholen. Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH) bleibt trotz starker Runden von 32 und 35 zwar auf Diskretionsabstand nach vorne, rockt sich aber mit insgesamt 157 Punkten auch zum ersten Mal in die Top 3 dieses Jahr, und das direkt auf den zweiten Platz. Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY) war vor dem WGC schon auf dem dritten PLatz und bleibt dort auch. 17 und 27 Punkte klingen sportlich zwar nicht nach dem bestmöglichen Verlauf, aber hey, dritter Platz. Boom!

» Brutto-Wertung

In der Netto-Wertung bleiben die ersten beiden Positionen wie gehabt. Florian Hillebrand (RWTH Aachen, AAC) gibt mit insgesamt 231 Punkten den Kurs vor, beeindruckt in Münster mit Runden von 37 und 39. Stephen Braun (Universität Paderborn, UPB) hält sich solide auf Silberlevel, legt 32 und 39 nach, liegt nun bei 219 Punkten. Neu in den Top 3 ist Jannis Kohns (Frankfurt School of Finance & Management, UDO), der zwar erst mit dem dritten Turnier der Saison (jupp, Dutch Student Masters) auf die Unigolftour 2017 gestartet ist, sich aber unter anderem durch so Ergebnisse wie 40 und 43 direkt mal ganz nach oben gespielt hat. 206 Punkte bringen augenblicklich Bronze.

» Netto-Wertung

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, ändern sich nach dem WGC nur die Abstände der führenden Universitäten zueinander. Mit so vielen golfbegeisterten Studierenden bleibt der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) praktisch keine andere Möglichkeit, als abzuhauen und nur eine riesengroße Staubwolke zurückzulassen. 1466 Punkte sind es, da kommt die nächsten Tage erstmal keiner ran. Die RWTH Aachen (AAC) legt ebenfalls nach und sichert sich mit insgesamt 888 Punkten bis auf Weiteres den zweiten Platz. Die Leuphana Universität Lüneburg (LEU) macht das Führungstrio mit 694 Punkten auf dem dritten Rang komplett.

» Uni-Wertung

UGT Lochfahne

Münster, ihr seid einfach der Wahnsinn. Gefühlt ist bei euch die halbe Universität dem schönsten Sport der Welt verfallen und hat regelmäßig schon vor Ende der Runde direkt wieder Bock auf die nächste. All diese Nasen und weitere Unigolftouristen dann im Rahmen des WGC (von 100 auf 500 in drei Jahren) auf einem zweitägigen Haufen zu haben, ist ein wirklich riesengroßes Fest. Vielen, vielen Dank für diese wundervollen Feiertage. Wir lieben euch!

Direkt Bock auf noch mehr Unigolftour? Die nächsten Stopps sind Berlin, nochmal Berlin und Wuppertal. Obacht, teilweise laufen die Anmeldungen nur noch ein paar Stunden! Wir freuen uns auf dich!

HTW Berlin Masters
6. Juli 2017
Berlin
» Anmeldung (bis Sonntag)

BHM Open Golf
7. Juli 2017
Berlin
» Anmeldung (bis Montag, 20 Uhr)

Bergisch Student Open
14. Juli 2017
Wuppertal
» Anmeldung (bis Donnerstag, 20 Uhr)

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: WGC, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2017":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2017

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.