Dienstag, 2. August 2016 | Felix | Permalink

Münster, Martin, Ralf führen nach wie vor nach Humboldt x TU 2016

Sicher, weiter unten in den Leaderboards haben sich einige Unigolftouristen schön in Stellung gebracht für Tilburg, Greifswald und all die anderen schönen Turniere, die jetzt noch kommen. In unseren Top 3 hingegen hat sich kaum etwas geändert. Ist ja aber auch nicht so wild, Hauptsache lecker Humboldt x TU in Berlin gezockt!

BX16 Humboldt x TU 2016

Das erste von insgesamt 24 Bildern von Humboldt x TU 2016. Die ganze Galerie findest du unten.

In der Brutto-Wertung ändert sich nichts an der Spitze. Martin Seidenberg (RWTH Aachen, AAC) bleibt mit seinen 163 Punkten sowohl Humboldt x TU fern (Buuuh!) als auch an der Spitze (na gut). Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH) bleibt am letzten Wochende ebenfalls auf der Couch oder so, spielt zumindest nicht den Hauptstadtklassiker mit, bleibt mit 161 Punkten auf Silberkurs. (Darf man „Silber“ jetzt eigentlich noch sagen oder gibt es da direkt einen vom IOC auf den Deckel? Bin zu faul zum Löschen, schreibe es aber sicherheitshalber nicht noch einmal so.) Unveränderte 147 Punkte reichen für Maximilian Owen (Leuphana Universität Lüneburg, LEU) nach wie vor für den dritten Platz.

(Hinweis: Richtig, in der Wertung taucht auch…

…ganz oben auf, allerdings (AK), also außer Konkurrenz. So ein sensationeller Typ der…

…auch ist, für die Gesamtwertungen müssen wir ihn entsprechend ignorieren. Übrigens, …

…s Punkte zahlen entsprechend auch nicht auf das Konto der TU Berlin ein. Trotzdem: geiler Typ! Immer schön wenn du am Start bist, …

…!)

» Brutto-Wertung

In der Netto-Wertung das gleiche Spiel. Keine Veränderung. Ralf Münch (Private Hochschule Göttingen, PFH) führt mit 227 Punkten, Tim Puchenberg (Westfälische Hochschule, WHO) folgt mit 217 Punkten, Martin Seidenberg (AAC) mit 212 Punkten.

» Netto-Wertung

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, rappelt es unter diesen sonst ja eher ruhigen Umständen schon fast im Karton! Eine einzige Veränderung gibt es, aber deren politische Dimension darf man keinesfalls unterschätzen. Es betrifft nicht den ersten Platz, denn da regiert – keine Überraschung – die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) mit insgesamt 1381 Punkten. 35 Punkte sind bei Humboldt x TU dazugekommen. Es betrifft auch nicht den zweiten Platz, denn da sitzt nach wie vor die Universität Bayreuth (UBY), jetzt allerdings mit 840 Punkten (+97). Es betrifft den dritten Platz, auf den sich einer der beiden Gastgeber des Humboldt x TU gearbeitet hat. 73 Punkte haben gereicht, um auf insgesamt 604 Punkte zu gehen und Hannover aus den Top 3 zu kicken. Kleiner Tipp: Es war nicht die Humboldt Universität zu Berlin, die das getan hat. Nope, es war die TU Berlin (TUB), die schön Heimvorteil mitnimmt und nach oben wandert.

» Uni-Wertung

Unser herzlichster Dank geht na klar an beide Universitäten, TU Berlin sowie Humboldt Universität zu Berlin, bzw. die beiden Teams dahinter, bzw. das eine große Team dahinter. Berlin ist und bleibt eine ganz besondere Feier im Rahmen der Unigolftour. Richtig geil, dass ihr das dieses Jahr gemeinsam gewuppt habt, euch für studentisches Golf wieder so massiv ins Zeug gelegt habt und einen starken Kandidaten für jene Geschichten geliefert habt, die den Rest der Saison so anfangen: „Ja, richtig geil war auch…“. Du bist so wunderbar, Berlin!

Als nächstes hüpft die Unigolftour zum zweiten Mal dieses Jahr rüber in die Niederlande, zum allerersten Mal überhaupt spielen wir dort die Tilburg Student Open. Am Samstag, 27. August 2016 steigt das Fest auf dem Platz von Prise d’Eau Golf. Wir rasten förmlich aus vor Vorfreude (Himmel, darf man „Vorfreude“ noch sagen? Hat das IOC nicht den Hashtag gekauft oder so?) und empfehlen dir von ganzem Herzen in Tilburg am Start zu sein. Dort entsteht definitiv wieder ein mächtiger Schwung „Ja, richtig geil war auch…“-Geschichten. Komm mit!

Nächstes Turnier der Unigolftour:

Tilburg Student Open
27. August 2016
Tilburg
» Anmeldung läuft

» Eintrag kommentieren

Kommentare [2] | Kategorien: Humboldt x TU, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt 2 Kommentare:

Roooobert am 02.08.2016 um 11:33 Uhr:

Felix!!!! :-D :-D :-D :-D
Es wäre übrigens auch schön, wenn Du mal wieder am Start wärst! Du wirst bei jedem Turnier vermisst.

Felix N am 13.08.2016 um 14:32 Uhr:

Wie lieb von dir. Mich nervt meine Abwesenheit gerade auch ein wenig. Tilburg bin ich nicht im Land (also in dem Land, da wäre ich sonst so was von definitiv am Start). Peile Moritz Golf Cup an. Das könnte hinhauen. Möchte auf jeden Fall nicht erst zum Finale die nächste Runde auf der Tour spielen :-D

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2017":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2017

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.