Donnerstag, 9. Juni 2016 | Felix | Permalink

Bayreuth, Yannick, Tim ganz vorne nach Student Masters 2016

Eines der größten, intensivsten Golffeste der Saison liegt nun – tapfer sein – hinter uns. Schauen wir doch mal, was für sportliche Spuren die Student Masters 2016 (6. bis 7. Juni, Schloss Lüdersburg) hinterlassen haben. Es geht in die drei Gesamtwertungen.

SM16 Zelt

Golffest. Golffestival. Student Masters.

In der Brutto-Wertung tauschen wir einfach mal die komplette Führung aus. Neuer Spitzenreiter mit Runden von 25 und 32 Punkten bei den Student Masters ist Yannick Hillen (Universität Duisburg-Essen, UDE). 84 Punkte sind es insgesamt für ihn, was den Vorsprung auf den geteilten zweiten Platz allerdings brutal knapp macht. Mit gerade mal einem Punkt weniger (schnell nachgerechnet, also jeweils 83 Punkte) sitzen ihm Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY) und Carsten Wasserfuhr (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, BNN) im Nacken. Das schreit ja schon wieder nach härtestem Wettbewerb im Rahmen des nächsten Turniers der Unigolftour, dem WGC.

» Brutto-Wertung

SM16 Waschmaschine

„Isn’t she cute? And she’s still under warranty.“ Die ganze Geschichte hinter der Sonderwertung.

In der Netto-Wertung bleibt es hingegen verhältnismäßig ruhig. Tim Puchenberg (Westfälische Hochschule, WHO) bringt Runden von 39 und 23 Punkten im Rahmen der Student Masters rein und geht insgesamt auf 154 Punkte. War offensichtlich eine ziemlich feine Players’ Night! Auf dem zweiten Platz und richtig knapp hinter Tim bleibt Ralf Münch (Private Hochschule Göttingen, PFH) mit 152 Punkten. Seine Ergebnisse (36 und 26 Punkte) bestätigen: War offensichtlich eine ziemlich feinen Players’ Night! Auf den dritten Rang spielt sich Thorsten Irgang (TU Berlin, TUB), 120 Punkte insgesamt, Runden von 34 und 42 Punkten. Eh, Thorsten, warst du nicht bei der Players’ Night!?

» Netto-Wertung

SM16 #FirstClassFlight

#firstclassflight

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, rummst es dann wieder ganz gewaltig. Vom elften Platz direkt an die Spitze brettert die Universität Bayreuth (UBY), die in Lüneburg satte 355 Punkte reinholt und jetzt bei 431 Punkten liegt. Geile Truppe, Florian Schüllner, Marc Massenberg, Moritz Joop und Roman Barwinski! Auf den zweiten Platz saust die Georg-August-Universität Göttingen (GEO), deren Punktekasse dank Henri Wagner, Julia Kühl, [Name auf Wunsch der Person am 15.8.2018 gelöscht] und Simon Wintter insgesamt 339 mal schön laut klingelt, insgesamt sind 402 Punkte drin. Göttingen kommt übringes vom 17. Rang nach oben, also Hut ab! Auf den dritten Rang kämpft sich die Leuphana Universität Lüneburg (LEU), die mit Heimvorteil 369 Punkte macht. Allerdings liegt die Leuphana auch insgesamt bei 369 Punkten, was eine Sache mehr als deutlich macht: Jungs, Mädels, so geil die Student Masters auch waren, ihr müsst. Mehr. Reisen! WGC zum Beispiel.

» Uni-Wertung

SM16 Eskalation

Student Masters: brutal schöne Heimat für die gepflegte Eskalation studentischen Golfsports

Ausbaufähige Reisefähigkeit hin oder her, Uni-Golfteam Lüneburg, ihr seid die Geilsten! Seit mittlerweile 22 Jahren bietet ihr der gepflegten Eskalation studentischen Golfsports eine brutal schöne Heimat und legt jedes Mal ein sensationelles Turnier aufs Parkett. Unigolftourist, wo immer du auch gerade bist, nimm kurz die Nase aus dem Buch, die Hand vom Kugelschreiber, den Kopf aus dem Thema und beteilige dich an diesem spontanen, landesweiten Applaus für die Macher der Student Masters. Ihr rockt so laut, und dafür danken wir euch von ganzem Herzen.

Apropos Herz. Höre darauf und hacke direkt deine Anmeldung für unseren nächsten Stopp, den WGC in Münster rein. Wir freuen uns mächtig auf richtig viele bekannte und neue Nasen!

Nächstes Turnier der Unigolftour:

WGC
20. bis 21. Juni
Münster
» Anmeldung läuft

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Student Masters, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.