Sonntag, 17. April 2016 | Felix | Permalink

Bergische Universität Wuppertal führt nach Bergisch Student Open 2016, lauter geteilte Ränge in Brutto- und Nettowertung

Seit letztem Freitag, 15. April 2016, so ca. 12:03 Uhr, ist wieder Unigolftour. Die Bergisch Student Open 2016 haben einen wirklich mächtig schönen Auftakt zu unserer achten Saison hingelegt. Werfen wir einen Blick in die Ergebnisse, noch mehr Bilder kommen im Laufe der Woche.

WU16 Joris van Alphen

Joris van Alphen (TUE) und…

WU16 Joris van Alphen, Pascal Albrecht

…Pascal Albrecht (IUB) putten zum 40. Bruttopunkt und damit zum Sieg bei den 3. Bergisch Student Open.

In der Brutto-Wertung teilen sich Pascal Albrecht (IUBH Internationale Hochschule Bad Honnef, IUB) und Joris van Alphen (Technical University Eindhoven, TUE) mit jeweils 40 Punkten den ersten Platz. (Übrigens, die aktuell ausschließlich doppelt belegten Ränge kommen daher, dass wir in Wuppertal einen gepflegten Scramble gespielt und damit auch gleich mal ein feines Ausrufezeichen hinter Golf als Teamsport gesetzt haben.) Den dritten Platz teilen sich Maximilian Edeler (Fresenius Hamburg, FRH) und Hannes Hauke Kühn (Westfälische Wilhelms-Universität Münster, WWU) mit jeweils 37 Punkten.

» Brutto-Wertung

WU16 Carina Frohberger

Carina Frohberger (HHA) und…

WU16 Carina Frohberger, Tobias Grotefeld

…Tobias Grotefeld (WWU) starten ihre Unigolftour-Saison auf einem geteilten dritten Platz in der Netto-Wertung.

In der Netto-Wertung rauschen Ralf Münch (Private Hochschule Göttingen, PFH) und Tim Puchenberg (Westfälische Hochschule, WHO) mit jeweils astreinen 58 Punkten ganz deutlich an die Spitze. Ein paar Punkte Diskretionsabstand später hüpfen dann Carina Frohberger (Hochschule Hamm-Lippstadt, HHA) und Tobias Grotefeld (WWU) mit jeweils 47 Punkten auf dem geteilten dritten Platz ins Rennen.

» Netto-Wertung

WU16 Maximilian Zacher, Hannes Hauke Kühn, Aaron Brinkmann, Maximilian Edeler

Im Team auf den geteilten dritten Bruttorang: Hannes Hauke Kühn (2vl, WWU) und Maximilian Edeler (r, FRH)

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, brettert die Bergische Universität Wuppertal (WUP) dank Heimvorteil und Beteiligung direkt mal durch an die Spitze und gibt mit insgesamt 183 Punkten (Summe aller Brutto- und Nettopunkte der Spieler, die für die Universität am Start waren) die Richtung vor. Auf den zweiten Platz geht die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) mit 158 Punkten. Dieses Team hat auf jeden Fall noch eine Menge Musik im Gepäck, denn das dritte der nächsten drei Turniere auf der Unigolftour (Dutch Student Masters, Student Masters, WGC) ist deren Veranstaltung und hält mit zwei Turnierrunden na klar jede Menge spielbare Punkte bereit. Einen deutlichen Punkteschub können wir vom dritten Platz, der Technical University Eindhoven (TUE), in Kürze ebenfalls erwarten. Eindhoven ist Gastgeber der Dutch Student Masters am 14. Mai 2016 und legt da sicherlich noch den einen oder anderen Punkt auf die aktuellen 150 drauf.

» Uni-Wertung

Trotzdem, ein paar Punkte sind bei der ganzen Geschichte schlicht auf der Strecke geblieben. Maximilian und Patrick, die Führung in allen Wertungen fest im Visier, wurden bei der Anreise auf der Autobahn in einen Auffahrunfall verwickelt. Gesundheitlich ist alles okay soweit, das Fahrzeug schafft es so allerdings auf kein Hole in One Podest mehr. Wir machen drei wirklich dicke Kreuze, dass ihr heil geblieben seid und drücken nun fest die Daumen, dass die Abwicklung mit der Versicherung nicht noch ätzender wird als der eigentliche Unfall.

WU Eskalation

3. Bergisch Student Open im Eskalationsmodus

Sabrina Oesterwind und Team, euch einen ganz lieben Dank und eine krass lange Umarmung für einen wirklich, wirklich, wirklich schönen Start in die Unigolftour 2016. Mit den Bergisch Student Open habt ihr Wuppertal und den GC Bergisch Land für eine kurze Zeit zu einer wundervollen Heimat für alle Unigolftouristen werden lassen. Und genau für die gilt jetzt: Jungs, Mädels, wo auch immer im Land ihr gerade seid, hoch das Stauder und auf das Uni-Golfteam Wuppertal!

(Apropos Stauder. Vielen Dank an die weiteren Partner der Bergisch Student Open 2016: Betonidee, Golfballgläser, Golfalarm, Golfpunk, Red Bull und Stadtsparkasse Wuppertal.)

Wer jetzt so richtig auf den Tourgeschmack gekommen ist, sich an seiner Universität als Golfer aber noch ein wenig einsam fühlt: Melde dich bei uns, wir schicken dir gerne Plakate und Flyer für die Unigolftour zu. So kannst du bei dir an der Uni oder auch im Club auf die Tour hinweisen und – wenn’s gut läuft – noch zwei, drei Nasen in deinem Umfeld finden, die tatsächlich auch Golf spielen und Bock auf Unigolftour haben.

Nächstes Turnier der Unigolftour 2016:

Dutch Student Masters
14. Mai 2016
Eindhoven
» Details, Anmeldung

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Bergisch Student Open, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.