Donnerstag, 20. August 2015 | Felix | Permalink

Nach The Frankfurt Matches 2015 ändert sich ganz genau nichts an der Spitze

So heiß, spannend und häufig knapp die einzelnen Matches in Frankfurt auch waren, in den Gesamtwertungen hat sich im Anschluss an das einzige Lochspiel der Unigolftour 2015 recht wenig geändert. Dennoch, werfen wir einen Blick darauf – und auf einige der ersten Bilder vom bisher heißesten Tag des Jahres in Hessen.

FR15 Reggie

Reggie Ebendal (VU University Amsterdam, VUA) auf dem Weg zum Gruppensieg in der Gruppe Karlsruhe

In der Brutto-Wertung bleibt alles wie es war. Marco Kunzmann (Bergische Universität Wuppertal, WUP) führt mit 278 Punkten vor Joris van Alphen (Technical University Eindhoven, TUE) mit 231 Punkten und Jonas Pfeffer (DHBW Mannheim, DHM) mit 168 Punkten.

» Brutto-Wertung

FR15 Christian, Roman

Roman Barwinski (Universität Bayreuth, UBY) gewinnt die Gruppe Heidelberg, hier das Match um den Sieg gegen Christian Endriß (Julius-Maximilians-Universität Würzburg, JMU). Er holt auch die beiden Tagestickets für den Solheim Cup 2015, mehr dazu weiter unten.

In der Netto-Wertung haben wir das gleiche Bild, ganz vorne bewegt sich einfach nix. Null. Nada. In-gen-ting. Marco Kunzmann (WUP) führt das Feld mit 344 Punkten an, ihm folgen Joris van Alphen (TUE) mit 301 Punkten und Mirek Hänsel (Universität Hamburg, HAM) mit 287 Punkten.

» Netto-Wertung

FR15 Ronja

In der Gruppe Göttingen setzt sich Ronja Schade (Hochschule Weserbergland, HSW) im Spiel um den Gruppensieg gegen…

FR15 Carsten

Carsten Wasserfuhr (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, BNN) durch.

In der absoluten Königsklasse, der Uni-Wertung, verbleibt der König ebenfalls auf dem Thron und niemand bewegt sich. Die Bergische Universität Wuppertal (WUP) bleibt mit 1405 an der Spitze, gefolgt von der TU Berlin (TUB) mit 985 Punkten – hier kommen zumindest 37 Punkte dazu. Auf Platz drei liegt nach wie vor die Universität Hamburg (HAM) mit 854 Punkten.

» Uni-Wertung

FR15 Sabrina, Lasse

Sabrina Jacobs und Lasse Oberste Berghaus (beide Goethe Universität Frankfurt am Main, FFM) holen zwar keinen Gruppensieg, dafür aber das mit 116 Punkten bisher stärkste Ergebnis für die Goethe. Heimvorteil :-D

Die beiden Solheim Cup 2015 Tagestickets gehen an Roman Barwinski (UBY), der sowohl an Bahn 7 als auch an Bahn 16 jeweils eins davon für die Sonderwertung Nearest to the Pin gewinnt. Herzlichen Glückwunsch, damit bist du Teil unserer Delegation für den Solheim Cup 2015 und zusätzlich hoffentlich in Heidelberg am Start!

FR15 alle

Teilnehmer, Preisträger, Unigolftouristen.

Nächstes Turnier:

Mainzerschaft
7. August 2015
Mainz
» Details

Nächstes Turnier, das noch nicht stattgefunden hat:

Karls Open
22. August 2015
Karlsruhe
» Details

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: The Frankfurt Matches, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.