Dienstag, 4. Februar 2014 | Felix | Permalink

Humboldt Invitational 2014 am Freitag, 11. Juli

Das Turnier der Humboldt Universität zu Berlin feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Sich selbst schenkt es sich aus diesem Anlass einen neuen Namen: Aus Humboldt-Golfturnier wird Humboldt Invitational. Nein, ihr müsst jetzt jetzt nicht auf eine handschriftlich verfasste Einladung von Jan-Hendrik Olbertz warten. Als Unigolftouristen seid ihr per se so was von herzlich eingeladen. Wir wünschen schon jetzt massiv viel Spaß in Berlin!

HG11: Florian markiert seinen Ball

Florian (BHT) markiert seinen Ball im Rahmen des Humboldt-Golfturniers 2011. Pixel auf Sensor, ca. 480 × 270, Leihgabe der Sammlung „Bilderordner UGT11“

Das Humboldt Invitational kommt aber noch mit einer zweiten Überraschung daher. Seit Beginn der Unigolftour im Jahr 2009 war das Turnier immer wieder auf einem anderen Platz zu Gast. Zuerst im Potsdamer GC Ketzin, 2010 im Berliner GC Gatow, 2011 auf dem Ostplatz des Berliner GC Stolper Heide, 2012 im Berliner G&CC Motzener See und 2013 auf dem Westplatz des Berliner GC Stolper Heide. Für 2014 können wir eines der Birdiebooks erneut verwenden, denn das Humboldt Invitational zieht zum zweiten Mal während seiner Zeit auf der Unigolftour auf den Ostplatz des Berliner GC Stolper Heide.

Stimmen wir uns auf dieses wundervolle Wiedersehen mit ein paar Bewegtbildern aus jenem denkwürdigen Jahr 2011 ein.

Was in den restlichen Stunden jenes Tages passiert ist, wird vielen von euch nicht mehr so richtig gut im Gedächtnis sein. Zugegeben, mir geht es da ähnlich. Auf der anderen Seite sind das doch beste Voraussetzungen, 2014 ein paar neue Erinnerungen an das Humboldt Invitational zu kreieren. Also, wer ist am Start?

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Humboldt Invitational, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.