Sonntag, 13. Oktober 2013 | Felix | Permalink

Leuphana, Moritz Meißner, Christian Plog gewinnen Unigolftour 2013

Die Frage aller Fragen war doch: Kriegt Thorsten Irgang (TUB) seinen mehr als komfortablen Vorsprung von einem ganzen Punkt gegenüber Christian Plog (KOE) beim Finale in Chemnitz (12. Oktober 2013, GC Chemnitz) über die Ziellinie gerettet? Kleiner Hinweis: Nein.

ME13: Julia Kühl (GEO)

Julia Kühl (GEO)

Der Sieg in der Uni-Wertung ging zum fünften Mal in Folge an die Unigolftouristen der Leuphana Universität Lüneburg (LEU). Insgesamt zwölf reisefreudige Leuphanten notierten im Laufe dieser Saison Ergebnisse für Lüneburg und kamen so auf eine Summe von starken 2231 Punkten. Für 1492 Punkte ging der sichere zweite Platz an die Mädels und Jungs der Georg-August-Universität Göttingen (GEO), die damit dieses Jahr ihr bisher bestes Ergebnis seit Bestehen der Unigolftour feiern. Auf den dritten Platz spielte sich die TU Berlin (TUB) mit 1297 Punkten. In der Hauptstadt wird man angesichts dieser Platzierung vermutlich sowohl feiern als auch prüfen, ob nicht vielleicht doch der eine oder andere zu viel Zeit in der Bibliothek verplempert hat, deshalb nicht regelmäßig beim Training war und so schlicht nicht genug Punkte machen konnte.

ME13: Caroline Simons (LEU), Clarissa von Kleist (MAN), Benjamin Hirtsiefer (TUC), Leo Wilke (EIC)

Caroline Simons (LEU), Clarissa von Kleist (MAN), Benjamin Hirtsiefer (TUC), Leo Wilke (EIC)

Der Sieger der Brutto-Wertung stand schon vor dem Finale in Chemnitz fest. Mit insgesamt 244 Punkten ließ Moritz Meißner (FHE) dem Rest des Feldes schlicht keine Chance. Dafür reichten ihm sieben von zehn Turnieren. Georg von Kleist (GEO) hingegen nahm acht Turniere mit, schaufelte sich so 207 Punkte auf sein Konto und überholte damit auf den letzten Metern auch noch Marc Gorny (HAM), der seinen zweiten Rang in Chemnitz nicht verteidigen konnte. Er musste vermutlich für so ein Dings, eh, hier, eine Klausur lernen, damit blieb es für ihn bei 186 Punkten.

ME13: Johannes Schomerus (LEU)

Johannes Schomerus (LEU)

In der Netto-Wertung verlief das finale Aufeinandertreffen der Endgegner dann doch erheblich weniger aufregend als von den etwa 6,85 Millionen vor den Fernsehern dieser Republik versammelten Zuschauern erhofft. Zunächst mal wurde es überhaupt nicht im TV übertragen, aber hey, das überrascht jetzt hoffentlich wirklich niemanden von euch. Und dann war Thorstens Körpersprache nach den ersten Bahnen mehr als deutlich: Nein, heute reiße ich hier nichts, das ist nicht ganz mein Tag, Danke, zweiter Platz ist auch okay. (Wir spekulieren an dieser Stelle nicht, welchen Einfluss die Players’ Night am Vorabend auf den Verlauf der Partie hatte. Das ist nicht unsere Aufgabe. Das ist eure Aufgabe, unten in den Kommentaren.) Der Sieg ging auf jeden Fall an Christian Plog (KOE), der mit 360 Punkten tatsächlich noch einen Abstand von 17 Punkten auf den zweiten Platz, Thorsten Irgang (TUB) mit 343 Punkten, herausholte. Den dritten Platz teilten sich Christian Clajus (TUB) und Georg von Kleist (GEO) mit jeweils 314 Punkten.

ME13: Martin Arzt (TUC)

Martin Arzt (TUC)

Die vollständigen Leaderboards gibt es hier, die bebilderte Auflistung aller Preise und ihrer Träger hier, und Fotos von der Studentenmeisterschaft 2013 sowie vom Twyx Cup 2013 kommen in Kürze ebenfalls ins Tourblog.

ME13: Spielerquartier

Waren exakt bis zu dem Augenblick ausgelassen und fröhlich, als man ihnen sagte, sie müssten das Spielerquartier jetzt verlassen: Alexander und Clara

Mädels, Jungs, was war das bitte schon wieder für eine geile Saison mit euch? Dieser Sport ist ja eh schon ein Fest, aber zusammen mit euch setzt das der ganzen Geschichte echt die Krone auf. Den veranstaltenden Teams, den gastgebenden Clubs, den unterstützenden Partnern, unseren Tourpartnern Titleist und Oakley und euch, den besten Unigolftouristen der ganzen Welt, gilt unser ganzer, großer, herzlicher Dank für all die wundervollen Momente. Kommt gut ins neue Semester, habt einen feinen Winter auf dem Campus und genießt die wärmende Vorfreude auf die Saison 2014.

Wir wollen nur spielen.

ME13: Unigolftouristen

» Eintrag kommentieren

Kommentare [3] | Kategorien: Über die Tour, Chemnitzer Uni Pokal

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt 3 Kommentare:

Martin am 14.10.2013 um 09:31 Uhr:

Geiler Bericht! Vielen Dank dafür und für die ganze Tour :)

Christian am 14.10.2013 um 14:59 Uhr:

Lux macht den Kloppo :-D

Marc am 14.10.2013 um 23:39 Uhr:

scheiss uni…. Oo

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.