Freitag, 13. September 2013 | Felix | Permalink

Nach dem Twyx Cup 2013: Leuphana, Moritz Meißner, Thorsten Irgang vorne

Zwei Runden Golf können eine Menge verändern. Auf der Unigolftour zum Beispiel machen sie regelmäßig noch glücklicher als eh schon. Man spielt den schönsten Sport der Welt zusammen mit lieben Menschen, die nahezu exakt so ticken wie man selbst. Ach ja, und dann wäre da noch der Einfluss auf die Position im Leaderboard. Werfen wir also einen Blick auf jene messbaren Veränderungen, die der Twyx Cup 2013 (9. bis 10. September, GC Hardenberg) mit sich gebracht hat.

In der Uni-Wertung nimmt die Leuphana Universität Lüneburg (LEU) 294 Punkte aus Göttingen mit, knackt die 2000er-Grenze und festigt mit 2174 ihre aktuelle Spitzenposition. Die Georg-August-Universität Göttingen (GEO) tauscht ihren Heimvorteil in 388 Punkte um, geht insgesamt auf 1306 und belegt damit nach dem Twyx Cup 2013 Position zwei. Die hatte vorher die TU Berlin (TUB), aber mit 180 frischen und insgesamt 1183 Punkten reichte das nicht für die Verteidigung. Platz drei für Berlin.

In der Brutto-Wertung setzt sich so langsam aber sicher ein Spitzentrio ab. Moritz Meißner (FH für angewandtes Management Erding, FHE) ist in Göttingen zwar nicht angetreten, bleibt mit 221 Punkten aber nach wie vor der Maßstab. Auf Platz zwei hat sich mit insgesamt 186 Punkten Marc Gorny (Universität Hamburg, HAM) gearbeitet, dicht (nein, im Sinne von „knapp“, Himmel, es ist immer dasselbe) gefolgt von Georg von Kleist (GEO). Das Wort „dicht“ beschreibt hier in der Tat eine Differenz von lediglich vier Punkten, denn Georg liegt jetzt bei insgesamt 182 Punkten. Ganz genau, das wird spannend – vorausgesetzt, die Jungs spielen das Finale.

In der Netto-Wertung schiebt sich Thorsten Irgang (TUB) mit insgesamt 316 Punkten an die Spitze. Hier sind die Abstände aber tatsächlich noch enger getaktet als in der Brutto-Wertung, denn Christian Plog (Universität zu Köln, KOE) folgt mit – und jetzt haltet euch fest – 315 Punkten auf Rang zwei. Martin Püschel (LEU) geht mit 298 Punkten auf Rang drei.

Die letzte Station der Unigolftour 2013 ist das Finale, die Studentenmeisterschaft am Samstag, 12. Oktober in Chemnitz. Hier werden die letzten Punkte gespielt, hier wird um die engültige Platzierung in der fünften Auflage der Unigolftour, eh, naja, nicht gekämpft, halt entspannt gespielt. Ach ja, und hier werden auch die Preise für die Platzierungen in den Gesamtwertungen vergeben. Dazu in Kürze mehr.

Herzlich willkommen, wir freuen uns auf dich!

» zur Anmeldung

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Twyx Cup, Fakten

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2018":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2018

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.