Mittwoch, 2. März 2011 | Felix | Permalink

ARD, ZDF an Übertragungsrechten für Golf interessiert

Gestern wurde ich auf dem Campus gefragt, ob uns schon die große Anmeldewelle für die Platzreifekurse erreicht hätte, jetzt wo Martin Kaymer offiziell der beste Golfer der Welt ist. Heute kommt die nächste Meldung aus der Richtung.

Offensichtlich haben ARD und ZDF Sky gegenüber Interesse an den Übertragunsrechten für professionelle Golfturniere geäußert (vgl. z. Bsp. Meldung bei digitalfernsehen.de). Es geht dabei zwar nicht um die Übertragung der kompletten Turniere, sondern lediglich um ausgewählte Höhepunkte in der Zusammenfassung, dennoch zeigt die Position von Martin Kaymer in der Weltrangliste schon eine deutliche Wirkung.

Wir hoffen nur, dass ARD und ZDF einen besseren Kontakt zu Sky haben als wir, denn auf unsere Anfrage bezüglich der Übertragung des Ryder Cup 2010 in 3D wenige Wochen vor der Veranstaltung haben wir bis heute keine Antwort bekommen.

» Eintrag kommentieren

Kommentare [1] | Kategorien: Profigolf, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt einen Kommentar:

Felix S. am 03.03.2011 um 08:12 Uhr:

Hauptsache sie suchen sich dafür vernünftige Kommentatoren.

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.