Freitag, 23. Juli 2010 | David | Permalink

Profigolf in Winsen, die erste

Im vergangenen Jahr gab es in Winsen die erfolgreiche Premiere, in diesem Jahr geht’s weiter: die Greeneagle Classic – ein Turnier EPD-Tour, der dritten Liga im Profigolf.

Vom 29. bis 31. Juli geht es auf der Golfanlage Green Eagle um insgesamt 30.000 €, Titelverteidiger ist Constantin Schwierz. Wenn Ihr Lust habt, dort vorbeizuschauen – zumindest für Unigolfer aus Hamburger oder Lüneburg ist das ja nun wirklich keine Weltreise –, dann schreibt doch mal einen Terminvorschlag in die Kommentare. Vielleicht klappt ja der gemeinsame Besuch, der Eintritt ist frei.

Ende August gastiert übrigens die Challenge Tour – das ist die zweite Liga nach der „European Tour“ – ebenfalls in Winsen. Das Preisgeld ist geringfügig höher (180.000 €), das Turnier sicher auch eine Reise wert. Also: vormerken!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [5] | Kategorien: Profigolf, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt 5 Kommentare:

Mark am 23.07.2010 um 16:33 Uhr:

Mein Vorschlag steht:
31.07. an einem anderen Tag kann ich auch nicht

Felix S. am 25.07.2010 um 06:11 Uhr:

Ich werde am 29. und am 30. als Vorcaddy und R-Kontrolle mit am Start sein. :)

David am 25.07.2010 um 12:35 Uhr:

@ Felix: R-Kontrolle? Reifendruck? :-)

Felix am 25.07.2010 um 12:43 Uhr:

Reifendruck gecheckt, alles okay. Ach, entschuldige, du meintest ja…

Felix S. am 25.07.2010 um 14:52 Uhr:

Genau. Reifendruck Kontrolle. Wir testen dort die neuen Golf Carts „F1“. Mit Alufelgen und Niederquerschnittsreifen. Vor jedem Einsatz muss dieser an die Box, wird mit Hochdruck betankt und alle 4 Reifen in unter 10 Sekunden gewechselt. Wir suchen außerdem noch einen lollipop man für unser Team.

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.