Freitag, 31. Juli 2009 | David | Permalink

Ein Vorbild für uns alle

… in Sachen Stil, Eleganz, Präzision – und Glück:

Bahn 11 des Niedersachsen Course in Göttingen (der “Keiler”) ist übrigens wie gemacht für solch einen Schlag. Viel Erfolg!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [4] | Kategorien: Profigolf, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt 4 Kommentare:

Sebastian am 31.07.2009 um 11:59 Uhr:

Das Organisationsteam des TWYX CUPs empfiehlt auch hier ein Drei-Stufen-Programm für die erfolgreiche Wildscheinjagd:
1. steilen Weg zum Abschlag erklimmen
2. kleinen Keiler (im Startgeld enthalten) aus der Tasche holen und sich Mut antrinken
3. je nach Wind die richtige Waffe wählen und auf baldigen Jagderfolg hoffen…

Sebastian am 31.07.2009 um 12:04 Uhr:

…ich meinte natürlich WildschWeinjagd, wobei man aufgrund der für dieses Unterfangen etwas ungeeigneten Waffenwahl wohl doch von einer Wild-Schein-Jagd sprechen könnte…

Felix am 31.07.2009 um 14:02 Uhr:

rot = geile Farbe

David am 31.07.2009 um 14:17 Uhr:

Geschenkt würde ich den auch nehmen…

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.