Sonntag, 7. Juni 2009 | Felix | Permalink

Angewandte Raumökonomie II: Exkursion

Nachdem David in Teil I dieser höchst fraglichen Lehrveranstaltung seinen Schein gemacht hat, ging es heute in Teil II für mich (a) nach Ribnitz-Damgarten und (b) um folgende Kernfrage: Wie zum Teufel passen eigentlich 102 Tee-Off-Geschenke in einen einzigen Mini?

Mini goes east

Aber wie das so ist in der Wissenschaft, eine einzelne Antwort bringt meist auch wieder eine Hand voll weiterer Fragen mit sich. Was sind das eigentlich für Tee-Off-Geschenke? An welchem Golfclub kommt man eigentlich vorbei, wenn man Tee-Off-Geschenke in Ribnitz-Damgarten abholt? Ist das von Hamburg aus nicht nahezu exakt die gleiche Strecke wie die zum Moritz Golf Cup? Gibt es Fotos von der Exkursion? Was sind das denn für Vögel? Und wer ist eigentlich dieser Ribnitz-Damgarten?

Auf eine dieser Fragen gibt es hier und jetzt die Antwort:

Mini goes east

Mini goes east

Mini goes east

Mini goes east

Alles weitere klären wir später. Jungs, Mädels, wir wünschen euch eine gute und entspannte Anreise nach Lüneburg.

Herzlich willkommen zu den 15. Student Masters!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [3] | Kategorien: Student Masters, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Es gibt 3 Kommentare:

Angelika am 12.06.2009 um 10:26 Uhr:

Hallo zusammen,
ich hoffe Ihr hattet ein tolles Masters. Zur Kernfrage kann ich Euch einiges erzählen: 102 Tee-Off-Geschenke passten in den Mini, indem Felix blitzschnell die Rückbank umklappte und plötzlich hatten die drei Kartons ihren Platz und die Heckklappe ging sogar zu und ab ging es nach Hamburg.
Zur Frage, wer ist eigentlich der „Ribnitz-Damgarten“? kann ich folgendes berichten: Ribnitz-Damgarten ist eine Kleinstadt in MV. Besteht aus 2 Stadtteilen, Ribnitz in Mecklenburg gelegen und Damgarten in Vorpommern.
Der Fluß Recknitz, über den die Paßbrücke führt, teilt die Stadt. Wir sind die Bernsteinstadt, haben ein Bernsteinmuseum, eine Bernsteinmanufaktur, einen Bernsteinbrunnen und ein Bernsteinhaus mit Stadtinfo und Restaurant.
Außerdem haben wir 12 km zur Ostsee und dem schönen „Fischland-Darß-Zingst“ für Erholung pur.
Bild 1. es sind Mööwween über dem Ribnitzer Hafen
Bild 2. eine schwimmende Imbiss-Station von hinten
Bild 3. Bootsanleger im Hafen Ribnitz
Bild 4. Golfanlage „Zum Fischland“ in Neuhof bei Ribnitz-Damgarten,eine 9-Loch-Anlage.

Ich hoffe es reicht und wünsche Euch noch viel Spaß bei Eurem schönen Hobby

Beste Grüße

www.golf.de/golffuehrer

Felix am 12.06.2009 um 18:59 Uhr:

Seit Beginn der Zeitrechnung gibt es eigentlich nur zwei Dinge, die den schönsten Sport der Welt noch schöner machen:

(a) weltklasse Poloshirts
(b) so ein lieber Kommentar im Tourblog

Chapeau und ja, das waren ganz fantastische Masters. Mehr in Kürze hier und – jaaa! – im Podcast. Morgen wird geschnitten…

Martin Welz am 25.05.2010 um 09:56 Uhr:

Golfplätze in MV, aus Hamburg kommend, fast auf dem Weg liegend, soweit mir bekannt:
1. Golfclub Hohen Wischendorf (bei Wismar) 18- Loch
2. Golf Resort Wittenbeck (bei Heiligendamm) 27 – Loch
3. Golfclub Warnemünde (nördlich von Rostock) 27 – Loch
4. Golfclub Tessin (hinter Rostock) 9 – Loch
5. Golfclub Zum Fischland (etwas weiter hinter Rostock…) 9 – Loch (Das fünfte Bild zeigt im Übrigen Bahn 9 dieser Anlage, ein Paar 4 Dogleg mit Ausgrenze (Pferdekoppel) rechts.)

Viele Grüße aus Rostock

Martin

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.