Freitag, 5. Juni 2009 | Felix | Permalink

Angewandte Raumökonomie I: Die kombinatorische Implosion

Warum auch immer, aber David und ich haben eine Vorliebe für Gerechtigkeit. Ist halt so. Deshalb haben wir uns die zwei Forschungsprojekte zum Thema Angewandte Raumökonomie auch völlig fair geteilt. Mittwoch – vorgestern – musste David dann auch gleich ran. Und während ich bei unserer Landpartie zum Fürsten ganz entspannt bunte Europaletten fotografieren konnte…

Bei den Blauen Quellen

…musste David experimentell die Frage beantworten, wie zum Teufel eigentlich knapp eine halbe Tonne Getränke in einen einzigen Passat reinpassen.

Bei den Blauen Quellen

Die Lösung verrät euch David bestimmt bei den Masters, das Versuchsprotokoll hat er bis dahin wohl auch fertig. Tja, und meine Forschungsfrage für diesen Samstag ist dann folgende: Wie zum Teufel passen eigentlich 102 Tee-Off-Geschenke in einen einzigen Mini?

Studieren kann schon unglaublich aufregend sein!

» Eintrag kommentieren

Kommentare [0] | Kategorien: Student Masters, Unterhaltung

Eintrag weiterempfehlen:

Du könntest den ersten Kommentar schreiben:

Dein Kommentar

Kleiner Tipp: Klickbare Links im Kommentar! Beispiel:
"Unigolftour 2019":http://www.unigolftour.de wird zu Unigolftour 2019

Spamschutz: Erst auf Vorschau klicken, dann Absenden.